Camping Airotel dans le Pays Basque
Spanien
Buchung und Verfügbarkeit

Spanien

San Sabastián

Schön, elegant, exquisit, eitel, herrschaftlich. So kann man San Sebastián beschreiben, eine Stadt am Meer und von vielen als touristische Hauptstadt des Baskenlandes bezeichnet.
Zu ihr gehören eine der weltweit schönsten Buchten, La Concha, und drei städtische Strände (La Concha, Zurriola und Ondarreta).
Die Stadt San Sebastián mit ihrem Fluss Urumea ist von Bergen und Belvederes umgeben (Igeldo, Urgull, Ulia und die Isla de Santa Clara).

Im Stadtzentrum gibt es charakteristische Denkmäler und Bauwerke zu entdecken wie das Theater Victoria Eugenia, die Residenz der Königin María Cristina von Österreich, das Rathaus oder die Kathedrale Buen Pastor, die allesamt im Laufe der Jahre ihre romantische Aura bewahrt haben.
Nicht umsonst war San Sebastián in der Belle Epoque eine beim europäischen Adel sehr beliebte und vielbesuchte Stadt.
Die alten Bauwerke harmonieren perfekt mit neuen und modernen architektonischen Kunstwerken wie dem von Rafael Moneo entworfenen Veranstaltungs- und Kongresszentrum Kursaal oder dem berühmten Peine del Viento („Windkamm“) von Chillida, eine eng mit San Sebastián verbundene Ikone.
Die Altstadt – das Herz von San Sebastián – birgt zahlreiche emblematische Bauten (beispielsweise die Basilika Santa María del Coro) und ist der ideale Ort, um die renommierte lokale Gastronomie und die köstlichen „Pintxos“ zu kosten. Wussten Sie, dass San Sebastián die Stadt mit den meisten Sternen pro Quadratmeter im Guide Michelin ist?
Ein Tipp: Die traditionellen Märkte der Stadt bieten die besten Zutaten der Region.

Im Laufe der Jahrhunderte sind die Einwohner von San Sebastián ihren sehr beliebten Traditionen treu geblieben, wie der Trommelparade Tamborrada, dem jährlichen Markt Santo Tomás und der Ruderregatta Regata de Traíñas.

San Sebastián ist eine kosmopolitische Stadt, die sich durch ihre magische Eleganz und ihre Interaktion mit dem Meer auszeichnet.
>> Tourismusbüro von San Sebastián www.sansebastianturismo.com

Fontarrabie

Die als Festung mit Stadtmauern, mittelalterlichen Häusern und der sehr düsteren, imposanten Burg des Kaisers Karl V. – später Hotel Parador National – erbaute Stadt Hondarribia liegt über der Flussmündung des Bidasoa an einem strategischen Grenzpunkt zwischen Frankreich und Spanien.

Die Tapas-Bars: In der Hauptstraße von Hondarribia machen fein herausgeputzte Familien abends ihren Abendbummel oder genießen auf den Terrassen ihre Tapas.
>> Tourismusbüro von Fontarrabie tourisme.euskadi.net/fr/

Hondarribia

>> Tourismusbüro von Hondarribia tourisme.euskadi.net/fr/

> Suchen Sie unseren Campingplatz < situation camping itsas mendi carte côte basque
Camping Itsas mendi

Quartier Acotz 115 chemin Duhartia 64500 SAINT JEAN DE LUZ - Aquitaine - France

Tél: +33 (0)5 59 26 56 50 E-mail: itsas@wanadoo.fr